Freitag, 4. November 2011

Hema Kosemtik

 Hallo liebe Leser,

Ich möchte euch heute die Marke Hema vorstellen, da viele diese noch nicht kennen und zu dem Thema ein paar Fragen aufgekommen sind.

Hema ist eine niederländische Kette die allerlei Krimskrams anbietet, wie Kleider, Küchenartikel, Süßkram, Bastelzeugs und eben auch eine Kosemtikabteilung. Sie bieten Cremes, Seifen usw. an, aber auch dekorative Kosmetik. Sie haben ein wirklich prallgefülltes Sortiment wo man wirklich genug findet. Hier kann man sich etwas genauer umsehen, ist aber auf französisch. Man muss nur auf die gelben Pfeile drücken und schon werden Fotos angezeigt. Hier noch ein paar Eindrücke in Bildern:



Die Firma ist vor allem in den Grenzgebieten zu Holland vertreten. Preislich liegt die Marke so bei Manhattan. Zur Qualität kann ich bisher nicht viel sagen, ich habe nur 2 Produkte die ich euch jetzt etwas genauer vorstelle.

Ich besitze ein Nagellack der Marke in der Farbe 18. Zu dem Lack sind auch die Fragen enstanden.


Es handelt sich um lila/Taupe Ton mit starkem Goldshimmer. Gekostet hat der Lack so um die 4 Euro und es sind 7ml enthalten. Zum Vergleich in einem P2 Color Victim sind 8 ml enthalten. Mit dem Auftrag bin ich recht zufrieden, er braucht aber 2 Schichten um zu decken.


eine Schicht
Zwei Schichten
Ich habe ein bisschen rum gefummelt, weswegen er streifig wirkt. Das hat aber mehr mit meiner Technik zu tun als mit dem Lack. Ich bin leider keine Nageldesignerin und werde es auch nie werden XD Jedenfalls habe ich auch noch sehr kurze Nägel (Wer Nägelkauen erfunden hat, soll verdammt sein!) weswegen es noch schwieriger für mich ist. Aber naja, der Auftrag finde ich schon recht simpel und die Textur ist in Ordnung. Die Trockenzeit ist passabel und mit meinem Essence Top Sealer im Nu fertig. Die Farbe wirkt auf den Nägeln etwas dezenter als im Fläschen und wirkt auf den Nägeln harmonisch. Aber bei direkter Sonneneinstrahlung sieht man fast nur Gold da der Schimmer wirklich im Vordergrund steht. Wer auffälligere Lacke bevorzugt, wird mit dem hier nicht glücklich werden. Ansonsten kann ich die Lacke empfehlen. Wer aber nicht an die Marke ran kommt, kann ich nur trösten. Haben  muss, muss hier nicht sein ^^

Dann besitze ich noch ein Blush.
Hier muss ich sagen, die Verpackung spricht mich gar nicht an!!! Finde sie ehrlich gesagt ramschig. Gekostet hat das genaze um die 6 Euro. Es gab 3 Farben und hier seht ihr Nummer 02 Medium. Es gab aber auch noch ne andere Blush Serie, die glitzerten aber ein wenig und es gab keine Tester, weswegen ich mich an die noch nicht getraut habe.


Die Farbe ist Rosa mit ganz leichtem Peach-Einschlag und goldenem Schimmer. Der Schimmer nimmt man aber auf den Wangen kaum wahr, nur bei direkter Sonnenstrahlung kann man was erahnen. Die Pigmentierung ist mittelstark. Hier Swatches:




Ich habe versucht bei verschiedene Lichtverhältnisse die Farbe ein zufangen. Ich habe natürlich auf den Fotos dicker aufgetragen als es nach her im Gesicht aussieht. Die Farbe ist etwas gedämpfter nach her, aber gut erkennbar. Ich finde das Blush ganz in Ordnung, ich würde es mir aber nicht wieder kaufen, da es Blushes gibt die um einiges schöner und günstiger sind, wie zum Beispiel die von Catrice und MNY.


Falls es da draußen noch so Kalkleisten wie mich gibt, Hema hat leider auch kein Make up was sehr hell ist.

Die Marke ist nett, haut mich aber nicht um. Ich mag die Aufmachung einfach nicht. Villeicht kauf ich irgendwann noch mal was, aber ansonsten bleib ich bei meinen anderen Marken.

Liebe Grüße Wilma





Kommentare:

  1. Hast recht, die Verpackung ist irgendwie schäbig...Aber der Blush sieht wirklich hübsch aus!

    AntwortenLöschen
  2. ich kenne HEMA aber ich wusste nicht dass die jetzt auch kosmetik haben!
    liebe grüße

    AntwortenLöschen